Qualifizierung zur Kinderschutzfachkraft

Mittwoch, 18. November 2020 - Freitag, 20. November 2020, 09:00 - 17:00 Uhr

Alle Fachkräfte aus DRK-Kitas, die die sechstägige Schulung nach dem Curriculum der Fortbildungsreihe „Früh erkennen – besonnen handeln“ absolviert haben, können sich durch den Besuch eines dreitägigen Zusatz-moduls als Kinderschutzfachkraft in Kitas qualifizieren.

 

Das Ziel des Zusatzmoduls ist, die Teilnehmer/innen abschließend für die Übernahme der Aufgaben einer Kinderschutzfachkraft in Kitas zu qualifizieren. Wesentliche Aufgaben sind die qualifizierte Prozessbegleitung in Fällen von Kindeswohlgefährdung. Dies beinhaltet die Unterstützung bei der Bewertung der Anhaltspunkte, bei der gemeinsamen Gefährdungseinschätzung, bei der Planung geeigneter Maßnahmen zur Abwendung der Gefährdung, bei Gesprächen mit den Sorgeberechtigten, bei der Kontrolle der Umsetzung vereinbarter Maßnahmen sowie bei der evtl. erforderlichen Hinzuziehung des Jugendamtes.

 

1. Rechtliche Zusammenhänge

 

2. Das Fünfstufige Handlungskonzept im Kinderschutz:

  • Wahrnehmung von Anhaltspunkten, Kollegiale Beratung, Gefährdungseinschätzung, Dokumentation,

  • Einbeziehung des Kindes und der Sorgeberechtigten in die Gefährdungseinschätzung,

  • Hinwirken auf die Inanspruchnahme von Hilfen,

  • Hinweis auf die Hinzuziehung des Jugendamtes,

  • Qualifizierte Hinzuziehung des Jugendamtes.

 

3. Übungen und Materialien

  • Beobachtungsaufträge, Beobachtungsbögen

  • Einschätzungsrahmen

  • Dokumentationsformen

  • Kontrollvertrag

  • Meldebogen

  • Elterngespräche

 

Die Teilnehmerinnen erhalten ein Zertifikat des DRK-Landesverbandes Niedersachsen als Kinderschutz-fachkraft in Kitas.

Das Seminar findet vom 21.10. bis 23.10.2019 statt.



Details zum Kurs
Weitere Termine:
Qualifizierung zur Kinderschutzfachkraft
   - 19.11.202009:00 - 17:00, DRK-Seminarhaus
   - 20.11.202009:00 - 17:00, DRK-Seminarhaus
Preis:
180,00 Euro
Kursort:
DRK-Seminarhaus
Adresse:
Miesbacher Str. 2, 29525 Uelzen (Google Maps ↑)
Freie Plätze:
Mehr als 2 Plätze frei



Anmeldeformular


Für Anmeldungen über Ihre Firma bitte FIRMA wählen!


Bitte füllen Sie das Formular aus.

Felder, die mit einem * gekennzeichnet sind, sind Pflichtfelder.
Anmeldungen für Lehrgänge sind mit dieser Bestätigung für den Auftraggeber wie folgt verbindlich: Ausfallgebühr bei Nichtteilnahme: Namentlich genannte Teilnehmer können durch andere Personen ersetzt werden. Bei Nichtteilnahme bzw. nicht rechtzeitiger Absage, per Fax oder per Mail, 14 Werktage vor Kursbeginn, berechnen wir Ihnen pro Teilnehmer eine Ausfallgebühr in Höhe der Kursgebühr.