Wenn Kinder dem Tod begegnen

Donnerstag, 24. Oktober 2019, 09:00 - 16:00 Uhr

Die Themen „Tod“ und „Trauer“ stellen für uns ohnehin eine besondere Herausforderung dar. Besonders aber wenn es darum geht, mit Kindern umzugehen, die einen nahestehenden geliebten Menschen verloren haben, entsteht zusätzliche Angst, etwas falsch zu machen und es tauchen viele Fragen auf:

 

  • Was ist Trauer?

  • Wie verstehen Kinder in verschiedenen Altersstufen den Tod?

  • Was hilft trauernden Kindern? Was schadet ihnen?

  • Sollen Kinder mit zur Beerdigung?

  • Wie muss ich mit den Eltern der betroffenen Kinder sprechen?

  • Wie gehe ich mit meinen eigenen Gefühlen um?

     

    Diese Fragen, aber auch solche, die zu dem Thema von den TeilnehmerInnen kommen, sollen in diesem Tagesseminar Antworten bekommen und so zu einem hilfreichen und mit weniger Angst besetzten Umgang mit

    trauernden Kindern und deren Eltern führen.