Leitungskompetenz in Kitas und sozialen Diensten

Freitag, 6. November 2020 - Samstag, 7. November 2020, 10:00 - 19:00 Uhr

Der modulare Kurs über 12 x 1½ Tage zielt auf den Erwerb umfassender Leitungskompetenz für aktive Leiter/innen bzw. zur Vorbereitung auf eine Leitungsfunktion in Kitas und anderen sozialen Einrichtungen und Diensten an.

 

Der Kurs versetzt die Teilnehmer/innen in die Lage, ein stabiles Rollenbewusstsein als Führungskraft zu entwickeln und umzusetzen sowie dabei auf ein breit gefächertes Repertoire an wichtigem Handwerkszeug zurückzugreifen.

 

Modul 1 : Die Seminartage

 

Moderationstechniken(12 Std.)

Arbeit mit Meta-Plan-Technik, Flip-Chart, Folien, Leitung von Arbeitskreisen, Techniken zur Entscheidungsfindung, Visua-lisierung von Prozessen und Strukturen, etc.

 

Öffentlichkeitsarbeit(8 Std.)

Öffentlichkeit, Pressearbeit, Aktionen, Internetpräsenz, positive Aufmerksamkeit,

 

Gesprächsführung / Beratung / Präsentation (30 Std.)

Vortrag und Präsentation, Rhetorik im Alltag, Gestaltung von Flip Charts, Konfliktbewältigung, Kritikgespräche, Beratung von Eltern und MitarbeiterInnen, Anleitung, Reflektions-gespräche mit MitarbeiterInnen, Coaching von Mitarbeiter/Innen

 

Führungs- und Leitungshandeln (54 Std.)

Führungsgrundsätze, Führungsmittel, Führungsstile, Anleit-ung, Beurteilung, Stellenbeschreibung, Zielvereinbarung, Führungshandeln, Teamprozesse, Teamsteuerung, Team-entwicklung, Planspiel sowie Präsentation einer eigenen kleinen Fortbildungseinheit.,

 

Rechtliche Grundlagen (16 Std.)

Jugendhilferecht, KiTaG, Aufsichtsrecht, Arbeitsrecht, Datenschutzrecht,

 

Betriebswirtschaftliche Grundlagen (12 Std.)

Finanzierung, Selbstkosten für Personal, Sachkosten und Kalkulatorische Kosten, Betriebswirtschaftliche Grund-begriffe und -instrumente, Rechnungswesen, Spenden, Sponsoring,

 

Qualitätsentwicklung(12 Std.)

Qualitätsverständnis, Methoden des QM, Marketing, Corporate Identity, Leitbildentwicklung,

 

Gesamtumfang Fortbildung: 144 Stunden

 

Modul 3 : Das Kursprojekt

 

Neben den Seminartagen verfolgen alle TeilnehmerInnen während des Kurses in der eigenen Einrichtung ein einjähriges kursbegleitendes Projekt, das den Charakter von Organisationsentwicklung trägt. Das Projekt ist mit dem Träger oder der Einrichtungsleitung sowie mit den Kursreferenten zu vereinbaren und soll der jeweiligen Ein-richtung einen spürbaren Nutzen bringen. Das Projekt wird im Rahmen des Coachings begleitet.

 

Modul 2 : Individuelles Coaching

 

In mehreren regionalen Kleingruppentreffen in den Einrichtungen der Teilnehmer/innen wird an der individuellen Zielbestimmung der Kursteilnehmer/innen gearbeitet, das eigene Leitungshandeln reflektiert und trainiert, das Kursprojekt begleitet und die systematische Integration des Erlernten in die eigene Praxis integriert.

 

Teilnehmerkreis

  • MitarbeiterInnen in Kitas und anderen sozialen Einrich-tungen und Diensten mit mind. drei Jahren Berufs-erfahrung, die eine Leitungsfunktion anstreben.

     

  • LeiterInnen von Kitas und anderen sozialen Einrichtungen / Diensten die sich breit gefächert für ihre Aufgaben weiter qualifizieren und ihre Leitungskompetenz ausbauen wollen

     

    Aufgrund der intensiven Arbeitsform ist der Kurs auf max. 15 Teilnehmer/innen begrenzt. Die Plätze werden in der Reihenfolge der eingehenden Anmeldungen vergeben.

     

    Zertifikat

    Die TeilnehmerInnen erhalten ein detailliertes Zertifikat des DRK-Landesverbandes Niedersachsen.

     

    Die Seminartermine liegen an 12 Wochenenden immer

     

  • am Freitag von 14.00 - 19.00 Uhr

     

  • am Samstag von 10.00 - 18.00 Uhr

     

    so dass in der Regel keine nennenswerten Freistellungen erforderlich sind.

     

    Starttermin 2020

    06.11. und 07.11.2020

     

    Die weiteren Termine folgen noch.

 



Details zum Kurs
Weitere Termine:
Leitungskompetenz in Kitas und sozialen Diensten
   - 07.11.202010:00 - 19:00, DRK-Seminarhaus
Preis:
1.100,00 Euro
Kursort:
DRK-Seminarhaus
Adresse:
Miesbacher Str. 2, 29525 Uelzen (Google Maps ↑)
Freie Plätze:
Mehr als 2 Plätze frei



Anmeldeformular


Für Anmeldungen über Ihre Firma bitte FIRMA wählen!


Bitte füllen Sie das Formular aus.

Felder, die mit einem * gekennzeichnet sind, sind Pflichtfelder.
Anmeldungen für Lehrgänge sind mit dieser Bestätigung für den Auftraggeber wie folgt verbindlich: Ausfallgebühr bei Nichtteilnahme: Namentlich genannte Teilnehmer können durch andere Personen ersetzt werden. Bei Nichtteilnahme bzw. nicht rechtzeitiger Absage, per Fax oder per Mail, 14 Werktage vor Kursbeginn, berechnen wir Ihnen pro Teilnehmer eine Ausfallgebühr in Höhe der Kursgebühr.